Dr. Michael Laitman To Change the World – Change Man

Entdecken Sie das einzig Größte, das die Menschheit tun kann, um Frieden und Wohlstand zu erreichen

Eines der wohl bedeutendsten Themen der menschlichen Existenz ist die Freiheit. Woher kommen unsere Verlangen, welche Kräfte lenken uns, wie definieren wir unsere Ziele und worauf ist unser Streben ausgerichtet? Kommen diese Dinge wahrlich aus uns selbst oder bekommen wir sie von irgendwoher?

Was jeder über seine ihn lenkende Kraft wissen sollte

Unsere Entwicklung geschieht durch Antriebe, die aus unserem Inneren aufsteigen.
In jedem Moment, auf jeder Stufe entwickeln sich neue Verlangen in jedem Einzelnen von uns und wir folgen ihnen. Wir wollen essen, trinken, vielleicht etwas interessantes anschauen und schlafen, während die meisten von uns arbeiten müssen, um zu überleben.

Ständig entwickeln wir uns unter dem Einfluss von verschiedenen Kräften weiter. Zum Beispiel gibt es eine Kraft, die uns von hinten anstößt und uns zum Arbeiten zwingt oder Besorgungen zu erledigen. Nichts erreicht uns auf einfache Weise; kein Genuss erreicht uns einfach so und befriedigt uns, wie wir es gerne hätten.

Woher kommen unsere Verlangen? Manche kommen aus unserer eigenen Physiologie, aus den Bedürfnissen unseres Körpers sich mit Essen, Ruhe usw. zu versorgen und die Zwischenräume mit etwas Interessantem zu füllen.

Wir unterteilen unsere Verlangen in Nahrung, Sex und Familie – Grundbedürfnisse, ohne die wir, die ein Teil der Tierwelt sind, nicht existieren könnten.
Zusätzlich brauchen wir Dinge, die speziell die menschliche Spezies betrifft, so wie Geld, Respekt, Wissen, Kultur, Erziehung, Religion und viele andere, die wir entwickelt haben und die für uns so wichtig sind wie Nahrung, Sex und Familie.

Wir sind sogar oft dazu bereit, viele unserer Verlangen für Nahrung, Sex und Familie für mehr Bildung, Kultur und Wissenschaft zu opfern. Es gibt Menschen, die willig sind viele Opfer zu erbringen um sich Geld, Respekt und Macht anzueignen.

Das Verlangen nach Nahrung, Sex, Familie, Geld, Respekt, Macht und Wissen existiert in uns allen in unterschiedlichen Maßnahmen und jeder versucht dieses so gut wie möglich zu erfüllenn. Das Ausmaß, in welchem jeder bereit ist, seine Wünsche zu verfolgen und die Art und Weise wie er es tut, hängen von seiner Umgebung und seiner Erziehung ab.

Wenn man jetzt nicht lernt, wie unsere freie Wahl beeinflusst ist, wird man sich später dafür hassen

Wenn wir ein Kind in eine bestimmte Umgebung setzen, wie zum Beispiel in eine, die die Wissenschaft hochschätzt, wird dieses Kind, solange es noch ein „unbeschriebenes Blatt“ ist, von diesem Umfeld über die Wichtigkeit der Wissenschaft lernen und verstehen, wie respektabel es ist, gut darin zu sein. Während jede Person ein bestimmtes Ausmaß an Verlangen nach Wissenschaft hat, kann die Umgebung eine solche bestimmte Richtung fördern. Das bedeutet, dass die Umgebung das Gleichgewicht der individuellen Tendenzen verändern kann und so manche weiter entwickeln kann als andere.

Die Entwicklung eines Kindes hängt von seinem Umfeld ab, und die Eltern haben die Fähigkeit, die Richtung, in die ihr Kind später gehen wird, insofern festzulegen, indem sie manche Tendenzen fördern und hingegen andere Verlangen vielleicht sogar unterdrücken. Allerdings wird unsere freie Wahl je älter wir werden eingeschränkt und von der Gesellschaft bestimmt, in der wir geboren und aufgewachsen sind. Auf die Frage „Bis zu welchem Ausmaß haben wir eine freie Wahl?“ kann man antworten, dass wir nur einen sehr kleinen Bereich haben, den wir freie Wahl nennen können, und sogar dieser kommt letztendlich von unserer Umgebung. Wir werden von Trends beeinflusst, von Freunden die „zufällig“ um uns sind und uns mit alle möglichen Werte und Vorlieben eintrichtern.

Sind Sie bereit zu erfahren, wie frühere Generationen beeinflussen, wer Sie heute sind?

Kinder begreifen neue Technologien viel schneller als wir Erwachsene. Es ist, als ob sie schon mit bereits existierenden Vorbereitungen, Erkenntnissen und Eigenschaften geboren werden, die es ihnen ermöglichen, die Welt so wahrzunehmen und so im modernen Leben erfolgreich zu sein. Es ist, als ob diese neue Generation mit einer gewissen Vorbereitung geboren wurde, alles mit den Augen ihres inneren Wesen sehen zu können.
Aus all dem oben Erwähnten können wir schließen, dass wir „Erinnerungen“ in uns haben, bestimmte Informationsgene, die sich von einer Generation zur anderen weiterentwickeln. Wir nennen diese „Reinkarnationen“. Das ist keine Mystik, sondern vielmehr eine Beschreibung von diesem Zustand, in dem wir alle mit einander verbunden sind, wie wir jetzt entdecken.

So wie es physikalische Kräfte gibt, wie elektromagnetische Felder oder Gravitationsfelder, so gibt es ein allumfassendes Gedankenfeld, ein gemeinsames Verlangen, dass uns alle über Zeit und Raum hinausgehend miteinander verbindet und in dem wir uns alle befinden. So übermitteln wir einander von Generation zu Generation alle Informationen, die wir erlangt haben. Unsere Körper, die in diesem Feld sind, saugen diese Informationen auf und bereiten so die nächste Generation für das Leben in diesem neuen Zustand, dieser neuen Ära, vor.

Unsere gesamte Entwicklung passiert durch unsere Umgebung. Wenn es das Umfeld nicht gäbe, würden wir uns trotz unserer Erinnerungen aus früheren Leben nicht entwickeln.

Um eine vollständige Person zu werden, müssen Sie dies lesen

Weil wir alle von der Umgebung abhängig sind, ist dies das Erste, das wir in der Bildung wahrnehmen sollten, die Umwelt als die Ursache in unserer Entwicklung, da die gesamte eigene Zukunft von ihr abhängt. Deshalb sollten wir sorgfältig prüfen und darüber nachdenken, wohin wir gehen, mit welchen Freunden und in welchen Kreisen wir unsere Zeit verbringen, und wem wir “uns hingeben”.

Deswegen müssen wir die Menschen alle Arten von Kreisen, die unterschiedlichen Umgebungen ihres Umfeldes lehren, denn das Ausmaß, zu dem sie diesen angehören, bestimmt ihr Leben. Sie sollten derart eingerichtet sein, dass sie eine so große Vielfalt anbieten, wo jeder in der Lage sein wird, entsprechend seiner individuellen Neigungen und seinem Charakter in die eine oder andere Umgebungzu passen. Auf diese Weise wird eine Person in der Lage sein, sich auf die beste Weise zu einem kompletten Menschen zu entwickeln.
Wenn wir es noch tiefer untersuchen, werden wir sehen, dass es interne Bedingungen in uns gibt, Gene, mit denen wir geboren wurden, und verschiedene Tendenzen, die wir in den ersten Jahre unseres Lebens erworben haben, als wir in der Nähe unserer Mütter waren, und später aus der Umgebung. Aus diesem Grund brauchen Kindergärten, Unterricht nach der Schule für die kleinen Kinder und nachschulischen Unterricht für ältere Kinder. Dies stellt sicher, dass jedes Kind sich wirklich Unterrichte und soziale Umfelder aussuchen kann, um sein Potenzial in jeder Beziehung zu realisieren.

Ein Mensch muss auch eine Familie haben, Kinder großziehen. Man muss wissen, wie man sich dem Ehepartner und seinen Freunden gegenüber richtig verhält, und wie man sich bei der Arbeit und in der Gesellschaft als Ganzes einbringt. Wir müssen den Menschen Beispiele geben, die ihnen zeigen, wie man sich auf die richtige Weise verhält und die richtige Umgebung wählt.

Zwei Elemente leiten und führen uns in jedem Moment im Leben: unsere natürlichen Neigungen und die Hauptursache – die Umwelt und ihre Auswirkungen auf diese natürlichen Neigungen. Alles hängt davon ab, inwieweit wir lernen, die richtige Umgebung zu wählen, die uns in weiter entwickelte Ebenen lenkt, in denen wir mehr Vertrauen und Wohlbefinden erwerben und die bestmögliche Ebene unserer Existenz erreichen können. Wenn wir auf die Gesellschaft einen guten Einfluss ausüben, strahlt diese Haltung letztendlich auf uns zurück und kreiert ein gutes Umfeld um uns herum. So entwickeln wir uns ständig weiter.

Erkennen Sie, wie viel Ihre Zukunft von Ihrem sozialen Umfeld abhängt?

Die Frage, ob wir in unseren Handlungen überhaupt die freie Wahl haben, ist eine sehr wichtige. In der Tat sehen wir, dass wir nicht wirklich eine solche Freiheit haben. Bis jetzt haben wir uns durch unsere Antriebe entwickelt – die Gene mit denen wir geboren wurden – und durch die äußere Umgebung – Eltern, Kindergarten, Schule. Als Erwachsene wählen wir selbst, wie wir uns ändern können, aber die Realisierung der Änderung wird immer durch die Umgebung stattfinden, durch eine mehr oder weniger selektive Auswahl des Seins in dieser oder jener Umgebung. So haben wir doch die freie Wahl, aber sie wird eigentlich nur durch die Umgebung verwirklicht.

Es gibt eine noch wichtigere Aussage über die neue Generation oder die neue Ära, in der wir uns befinden. Wir sind mit der gesamten Welt fest miteinander verbunden und voneinander abhängig. So bestimmen Menschen auf der ganzen Welt gegenseitig ihre Zukunft. Das Umfeld wurde einheitlich.

Und weil wir verbunden sind reicht es nicht, uns in diese oder jene Gesellschaft zu stellen oder diesen oder jenen Kreisen. Vielmehr müssen wir eine generelle, globale, Integrale Bildung für alle, aufbauen. Wenn wir alle miteinander verbunden sind, brauchen wir Bildungs- und Umweltfaktoren, die uns alle durch die gleichen Werte beeinflussen werden, damit wir einander verstehen können. Während wir die persönliche Freiheit pflegen, sind wir am Ende in so einer engen gegenseitigen Wechselabhängigkeit, dass wir verstehen und einander fühlen müssen, um einander näher zu sein.

Wir müssen zuerst uns selbst und andere lehren, dass unsere Zukunft am Ende ganz von unserer Umgebung abhängt.

Autor: Michael Laitman
Michael Laitman ist ein globaler Denker, der sich der Erstellung einer transformativen Veränderung in der Gesellschaft durch eine neue globale Bildung, die er als die Schlüssel zur Lösung der drängendsten Probleme unserer Zeit, widmet. Er ist der Gründer des ARI-Instituts, Professor der Ontologie und Erkenntnistheorie, Doktor der Philosophie, MS in Medizinische Kybernetik. Sie können ihn auf Google+, YouTube und Twitter finden.

Getagged mit: , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Artikel