Dr. Michael Laitman To Change the World – Change Man

Globaler Denker

Info

Dr. Michael Laitman ist Gründer und Leiter der gemeinnützigen Organisation “Kabbala für Alle”, die sich die Lehre und Verbreitung der Weisheit der Kabbala zur Aufgabe gemacht hat.
Er war Schüler und persönliche Berater von Rabbi Baruch Shalom Halevi Ashlag, dem ältesten Sohn von Rabbi Yehuda Ashlag. Seine Unterrichte und Sendungen werden live auf verschiedenen Fernsehsendern und im Internet übertragen. Er ist außerdem Präsident des Ashlag Research Institute (ARI) und Mitglied des World Wisdom Council.
Er ist Bio-Kybernetiker und promovierte in Philosophie, Ontologie und Erkenntnistheorie.

Biographie

Dr. Laitman wurde am 31. August 1946 in Vitebsk, Weißrussland (damals Sowjetunion) als Sohn zweier Ärzte geboren. Nach dem Abitur spezialisierte er sich auf Bio-Kybernetik.
Im Jahre 1974 wanderte er mit seiner Familie nach Israel aus, wo er im Jahre 1979 Rabbi Shalom Halevi Ashlag („der Rabash“) begegnete, dem ältesten Sohn von Rabbi Yehuda Ashlag, dessen Schüler und persönlicher Assistent er 12 Jahre lang war.

Werk

Dr. Laitman tritt in die Fußstapfen seines spirituellen Lehrers und setzt dessen Lebenswerk und -aufgabe fort.
Nach dem Tod seines Lehrers im Jahr 1991 gründete Dr. Laitman die kabbalistische Gruppe “Bnei Baruch“. Der Vorgabe der Lehre folgend, die Kabbala der gesamten Menschheit zugänglich zu machen, gründete er 1995 die gemeinnützige Organisation „Kabbala für Alle“, die heute etwa zwei Millionen Studenten in Israel und auf der ganzen Welt umfasst.
“Kabbala für Alle” unterhält Websites in sechsunddreißig Sprachen, und Dr. Laitmans Unterrichte werden täglich in Israel und auf der ganzen Welt in Fernsehen und Internet ausgestrahlt. Darüber hinaus befasst sich die Bewegung mit der Veröffentlichung von Büchern, Artikeln, Lektionen und Vorträgen.
Im Jahr 2004 gründete Dr. Laitman das “Ashlag Research Institute”, das ARI Institute, mit dem Ziel, den öffentlichen Diskurs in den Bereichen Kabbala und Wissenschaft zu fördern, wobei der Schwerpunkt auf dem Nachlass von Rabbi Ashlag liegt.
Dr. Laitman ist Autor von über 30 Büchern auf dem Gebiet der Kabbala und hat zahlreiche wissenschaftliche Artikel zu diesem Thema veröffentlicht, die in zahlreiche Sprachen übersetzt und in vielen Ländern der Welt erhältlich sind.

Lehre

Das Grundprinzip der Lehren von Dr. Laitman besteht darin, die Weisheit der Kabbala allen Menschen, ohne Unterschied von Rasse, Religion oder Geschlecht zugänglich zu machen.
Besonders wichtig ist Dr. Laitman hierbei, die Weisheit der Kabbala von jedem „Missbrauch für weltliche Zwecke“ zu befreien und von allen mystischen Methoden, Meditationen, und körperlichen Übungen zu unterscheiden, die in den letzten Jahren mit dieser Weisheit in Zusammenhang gebracht wurden.
Heute, nach 30 Jahren, hat Dr. Laitmans Arbeit und Forschung auf dem Gebiet der Kabbala und der Wissenschaft internationale Anerkennung gefunden.