Dr. Michael Laitman To Change the World – Change Man

Das Virus wird immer bei uns bleiben

S. Vinokur: Amerikanische Wissenschaftler behaupten, dass COVID-19 für immer auf unserer Welt bleiben wird! In mehr als einem Dutzend verschiedener Tierarten ist es bereits vorhanden. Anstatt zu verschwinden wird das Virus wahrscheinlich noch jahrelang wie ein Ping-Pong-Ball um den Globus hüpfen. Die Menschheit kann damit nicht umgehen, sie ist zu sehr durch nationale und politische Schwierigkeiten gespalten.

M. Laitman: Es gibt noch jede Menge Mutationen, die sich in den Menschen zeigen werden.

S. Vinokur: Sollten wir das einfach akzeptieren? Akzeptieren Sie es einfach und das war’s, oder?

M. Laitman: Nein, wir müssen es mit einer Bedingung akzeptieren.

S. Vinokur: Was für eine Bedingung?

M. Laitman: Wir müssen erkennen, dass dies geschieht, weil wir nicht miteinander verbunden sind. Wenn wir verbunden wären, hätte das Virus uns nicht befallen können. Wie auch immer man es verstehen will – was das eine mit dem anderen zu tun hat.

Ich spreche von der Zeit vor dem Virus. Das Virus hätte sich nicht manifestiert. Viele, viele negative Eigenschaften, Qualitäten und Krankheiten der Menschheit hätten sich gar nicht manifestiert, wenn sie miteinander verbunden gewesen wäre. Die Annäherung an die Struktur von Adam – wenn wir uns diesem Zustand annähern würden, wären wir gesünder. Aber wir bewegen uns nur davon weg.

S. Vinokur: Damit unsere Leser es verstehen: Die Annäherung an Adams Struktur ist die Verbindung der Menschheit?

M. Laitman: Die Verbindung der Menschheit, ja. Bis hin zum Zustand “Liebe deinen Nächsten wie dich selbst”. Und dann wird sie völlig gesund und über allen Problemen erhaben sein, auch über denen des Todes.

S. Vinokur: Werden wir dazu von der höheren Stufe gedrängt, weil wir selber uns nicht verbinden können?

M. Laitman: Die Natur lehrt es uns auf diese Weise. Das heißt, wenn die Zeit kommt, in der wir uns in unserer Entwicklung zu unserer Einheit erheben und eine neue Welt in unserer neuen Einheit offenbaren müssen…

S. Vinokur: Das nennt man doch “Liebe deinen Nächsten wie dich selbst”, oder?

M. Laitman: Ja, die Verwirklichung dieser neuen Einheit heißt jedes Mal “Liebe deinen Nächsten wie dich selbst”. Bis zu diesem Zustand.

Veröffentlicht unter Artikel, News